ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Blog

Merry Grillmas – Suppe vom geräucherten Kürbis mit Jakobsmuscheln von der Salzplanke, ein Gedicht kann ich Euch sagen. Nicht mehr lange, dann ist auch schon wieder Weihnachten....

Bei vielen wird immer noch ganz klassisch die Ente oder Gans in den Ofen geschoben. Doch vielen fehlen auch einfach die Ideen, etwas Neues auszuprobieren. Natürlich können alle Gerichte, zum Teil etwas abgewandelt, in der Küche zubereitet werden.

 

Zutaten:

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 große mehligkochende Kartoffel
  • Kürbiskernöl
  • 1 Gemüsezwiebel
  • Rote Currypaste
  • Kokosmilch
  • 2-3 Scheiben Schwarzbrot
  • 20 Jakobsmuscheln
  • 1 Ingwer
  • 1 Glas Gemüsebrühe
  • Kameha (Don Marcos)

Für 4-6 Personen

ZUBEHÖR:

  • Salzplanke

ZUBEREITUNG:

Die Kürbissuppe

Den Hokkaido in gleichgroße Stücke schneiden und im Big Green Egg bei 120-130° für ca. 30 min smoken. Durch die spezielle Holzkohle erhält man einen sehr angenehmen Rauchgeschmack. Alternativ kann man auch auf jedem Holz- oder Gasgrills mit Räucherchips ein ähnliches Aroma bewirken. Zeitgleich die Zwiebel und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und würfeln. Anschließend die rote Currypaste in einem Topf anschwitzen, die Kartoffelwürfel, die Zwiebeln und den Ingwer dazu geben und mit der Brühe ablöschen. Jetzt bei geschlossenen Deckel ca 20-25 min köcheln bis die Kartoffeln weich sind. Die Kürbispalten aus dem Grill nehmen, ebenfalls in Stücke schneiden und mit in den Topf geben. Dann kräftig pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Wenn die Suppe noch etwas zu dickflüssig ist, einfach noch etwas Kokosmilch und Gemüsebrühe dazugeben. Am Ende alles mit Salz abschmecken.

Die Jakobsmuscheln

Die Salzplanke bei indirekter Hitze (160°) im Grill vorheizen. Die Jakobsmuscheln waschen und mit Kameha würzen. Anschließend ca. 10-12 Minuten auf der Salzplanke garen. Sie sollten noch leicht glasig sein, wenn sie serviert werden.

Die Schwarzbrotcroûtons

Das Schwarzbrot in gleichgroße Würfel schneiden und in Kürbiskernöl knusprig anrösten.

Die Suppe in eine Schüssel geben und die Croûtons in der Mitte platzieren. Die Jakobsmuscheln auf einem Holzspieß stecken und über den Schüsselrand „hängen“.

Lasst es euch schmecken!

 

 

There are no up-coming events